JAPAN AIRLINES

Datenschutz

Umgang mit Reservierungsinformationen
Japan Airlines Co., Ltd., Japan Transocean Air Co., Ltd., JAL Express Co., Ltd., J-Air Co., Ltd., Japan Air Commuter Co., Ltd., and Ryuku Air Commuter Co., Ltd. (hiernach bezeichnet als “JAL”) gehen wie folgt mit Reservierungsanträgen und -informationen um:
1. Schutz von und Umgang mit persönlichen Informationen
---
JAL ist sich der Bedeutung des Umgangs mit persönlichen Informationen ihrer Kunden bewusst und lässt im Umgang mit diesen Informationen größte Sorgfalt walten. Diese Informationen werden mit strengsten Kontrollen über unsere Computersysteme gehandhabt.
2. Verwendung innerhalb der JAL Gruppe
---
JAL verwendet Informationen über Reservierungen innerhalb der gesamten, unten aufgeführten JAL Gruppe (“gemeinsame Nutzer”), um Leistungen im Zusammenhang mit Flugreisen anbieten zu können, z. B: Touren, Hotelunterkunft, Gepäcklieferung und damit zusammen hängende Dienstleistungen.
  • Gemeinsam genutzte Daten: Informationen, die für Leistungen im Zusammenhang mit Flugreisen erforderlich sind, zum Beispiel die Luftbeförderung, Touren, Hotelunterkunft sowie Leistungen im Zusammenhang mit diesen Dienstleistungen. Die Informationen beinhalten Namen, Telefonnummer, Alter und Geschlecht des Kunden, die Art der JAL Mileage Bank (JMB) Mitgliedschaft und Mitgliedsqualifikation, besondere Bedürfnisse wie z. B. Rollstuhl usw.
  • Zu den „gemeinsamen Nutzern“ zählen: JAL, JALCARD Inc., JALPAK Co., Ltd., JAL Hotels Co., Ltd., und JAL ABC Inc.
  • Aufsicht: Japan Airlines Co., Ltd.
3. Weitergabe von Reservierungsinformationen an Reiseunternehmen
---
JAL stellt die vorstehenden Informationen an entsprechende Reiseunternehmen zur Verfügung, wenn der Kunde seine JMB Mitgliedsnummer und seine Reservierungsnummer vorlegt.
4. Anfragen
---
JAL Büros bearbeiten und beantworten Anfragen oder Änderungsanträge bezüglich Reservierungsinformationen so schnell wie möglich.
5. Weitergabe von Informationen an Dritte
---
JAL gibt keine Reservierungsinformationen an Dritte ohne die ausdrückliche Zustimmung des Kunden weiter, es sei denn, gesetzliche Vorschriften verlangen eine Weitergabe.
To Page top